Fotosalon-Karlsruhe

 

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 g Zartbitter-Schokolade
  • 440 g Zucker
  • 260 g Mehl
  • 3/4 Pckg. Backpulver
  • 25 g Kakaopulver
  • 2 Eier
  • Vanillearoma
  • Butter für die Form

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Eine runde Kuchenform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Die Butter in einem großen (!) Topf schmelzen. Die Kokosmilch, 200 g von der Schokolade und den Zucker hinzufügen. Bei geringer Hitze erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen und der Zucker aufgelöst ist. Das ganze dann auf Umgebungstemperatur abkühlen lassen

Backpulver zum Mehl geben, mit dem Schneebesen das Mehl und das Kakaopulver in den Topf mischen. Ohne mit dem Schlagen aufzuhören, die Eier und das Vanillearoma hinzufügen und 100 g Schokolade zugeben. Die Masse in eine runde Form geben und mit der übrig gebliebenen Schokolade garnieren.

In den Backofen schieben und 100 min bei 150 °C backen. Danach 10 min ruhen lassen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen. 

Wem der Kuchen zu "leicht" ist, der kann ihn noch mit Kuvertüre überziehen...